Logo Pantonale, Konzert-Festival der Akkordeon-Meister und Akkordeon-Musik Menu

Grayson Masefield - Akkordeon

Grayson Masefield
Akkordeon

Grayson Masefield wird am 10. September 1987 in Auckland, Neuseeland geboren. Bereits im Alter von drei Jahren erhält er Akkordeon-Unterricht bei Fay Schaw. Er durchläuft später die klassische Ausbildung an der Universität von Auckland und nimmt 2007 Unterricht bei Frédéric Deschamps in Frankreich.

2009 erhält er den ersten Preis des »Coupe Mondiale« in der Kategorie Top Classical und im selben Jahr in der Kategorie Coupe Mondiale Virtuoso Entertainment. Im selben Jahr gewinnt er auch den Internationalen Roland V-Accordion Wettbewerb in Rom sowie den Primus Ikaalinen International TV Wettbewerb, Finnland, der seine überzeugende musikalische Vielseitigkeit zeigt.

2010 gewinnt er die Trophée Mondial Classique World Akkordeon Championship. Danach zieht er sich von den Wettbewerben zurück. Beim »Coupe Mondiale« 2010 in Kroatien, wird er in das renommierte CIA Music Committee gewählt. Ebenfalls im Jahr 2010 startet er eine große USA-Tour.

Im Zeitraum von 2007 bis 2016 tritt Masefield weltweit in zahlreichen Ländern auf – Frankreich, Spanien, Deutschland, Großbritannien, Portugal, Slowakei, Italien, USA, Kanada, Russland, Litauen, Portugal, China, Schweiz, Österreich, Neuseeland, Australien, Finnland.

Grayson Masefield hat ein außergewöhnlich abwechslungsreiches Programm – von klassischen Konzertwerken bis zur Unterhaltungsmusik. Er pflegt eine intensive Zusammenarbeit mit international führenden Komponisten wie Franck Angelis (Frankreich), Gorka Hermosa (Spanien), Petri Makkonen (Finnland) und Gary Daverne (Neuseeland), um neue Originalwerke für das Akkordeon aufzuführen und aufzunehmen.

graysonmasefield.com

Video: Grayson Masefield – Tango pour Claude > youtube
Video: Grayson Masefield – The New Tomorrow > youtube