Logo Pantonale, Konzert-Festival der Akkordeon-Meister und Akkordeon-Musik Menu

Leonie Kratz - Sopran

Leonie Kratz
Sopran

Im Jahr 1993 geboren durchläuft Leonie Kratz eine klassische Gesangsausbildung – von 2006 bis 2012 bei Elke Hausmann, von 2010 bis 2011 bei Prof. Ilse Hahn im Rahmen des Thüringer Begabtenförderprogramms an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden. 2011 gewinnt sie beim Bundeswettbewerb »Jugend musiziert« in der Kategorie Sologesang. In den Jahren 2012 und 2013 ist sie erneut Preisträgerin: bei der Neuen Liszt Stiftung Weimar.

2012 beginnt Leonie Kratz das Eurythmiestudium an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft und wirkt bereits 2015 als Dozentin für Tanz, Bewegung, Improvisation und Bühnenpräsenz im Rahmen des Rotarischen Musiksommerkurses an der Landesmusikakademie Sondershausen. Nach Abschluss des Bachelorstudiengangs Eurythmie im Jahr 2016 setzt sie ihr Studium an der Alanus Hochschule mit dem Masterstudiengang »Bühneneurythmie« fort.

Seit 2014 besteht eine enge musikalische Zusammenarbeit zwischen Leonie Kratz und Matthias Matzke, 2015 gründen beide gemeinsam die Band »Anadiplosis« mit Fabian Matzke am Schlagzeug. Leonie Kratz bringt auch hier ihre intensive Auseinandersetzung mit dem Zusammenhang von Bewegung, Sprache und Musik in der darstellenden Kunst ein.