Logo Pantonale, Konzert-Festival der Akkordeon-Meister und Akkordeon-Musik Menu

Marius Staible - Akkordeon

Marius Staible
Akkordeon

Marius Staible wird 1997 in Halle an der Saale geboren und wächst in Jena und Nürnberg auf. Von 2002 bis 2016 hat er Akkordeonunterricht in der Klasse von Stephan Bahr an der Musik- und Kunstschule Jena, die er mit dem Prädikat: »Hervorragend« abschließt. Seit 2016 studiert er Akkordeon an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar in der Klasse von Professor Claudia Bude im Studiengang »Bachelor of Music«.

Im Laufe seiner musikalischen Ausbildung erzielt er große Erfolge in zahlreichen bundesweiten und internationalen Wettbewerben. So erhält er von 2006 bis 2014 jeweils den 1. Preis der »Bad Sulzaer Musiktage«. Beim Bundeswettbewerb »Deutscher Akkordeon-Musikpreis« 2009 erringt er den 1. Preis mit dem  Prädikat »Hervorragend«. Auch beim Bundeswettbewerb »Jugend musiziert« 2010 gewinnt er den 1. Preis und zusätzlich den Sonderpreis des Deutschen Akkordeonlehrer-Verbandes.

2010 und 2011 erhält Marius Staible in Klingenthal beim Nachwuchswettbewerb für junge Akkordeonisten »Kleine Tage der Harmonika« den 1. Preis sowie auch 2012 beim Bundeswettbewerb »Deutscher Akkordeon-Musikpreis« für Akkordeon Solo. Ein Jahr später belegt er beim Bundeswettbewerb »Jugend Musiziert« den 2. Platz und bekommt den Carl Müllerhartung Kompositionspreis, den er 2015 noch einmal erhält. Im selben Jahr gewinnt er beim Bundeswettbewerb »Deutscher Akkordeon-Musikpreis« erneut den 1. Preis mit dem Prädikat »Hervorragend« und ein Jahr später beim Bundeswettbewerb »Jugend Musiziert« 2016 wiederum den 1. Preis. Beim WESPE – »Wettbewerbsfestival der Sonderpreise« erhält er einen Sonderpreis für die Aufführung seiner eigenen Komposition »Unplugged«. Im Internationalen Akkordeon-Wettbewerb Klingenthal 2017 erringt er im Duo mit Daniel Roth den 3. Preis. In gleicher Besetzung wird ihm 2017 beim Internationalen Kammermusikwettbewerb »Val Tidone« der 1. Preis verliehen.

Video: Marius Staible – »con:trust« > youtube
Video: Marius Staible – La Valse des Monstres > youtube