Logo Pantonale, Konzert-Festival der Akkordeon-Meister und Akkordeon-Musik Menu

Dragana Gajić - Violine

Dragana Gajić  |  Viola  |  Bosnien und Herzegowina

Dragana Gajić begann im Alter von acht Jahren mit dem Violinspiel an der Musikschule »Stevan Stojanovic Mokranjac« in der Klasse von Prof. Evelina Paprotzkaya in Bosnien. Sie schloss ihr Studium in Violine, Operngesang und Musikwissenschaft mit Bestnoten ab. Ihre Ausbildung setzt sie fort, indem sie zahlreiche Meisterkurse bei Professoren wie Vladimir Markovic, G. Poulet, Evgenia Kravcev, Marija Spengler, Daniel Rowland, Tarn Travers, Jodi Levitz, Bettina Mussumeli und vielen anderen besucht.

Sie schloss ihren Bachelor- und Masterstudiengang in Violine und Viola am Konservatorium »G. Tartini« in Italien mit höchster Auszeichnung Cum Laude und Menzione d’onore, betreut von M. Massimo Belli und M. Andrea Amendola. Während ihres Studiums trat sie häufig als Solistin, in Kammermusik und in renommierten Orchestern auf, darunter die Orchestra Nazionale dei Conservatori Italiani, das Orchester des Teatro Verdi Triest, das Busoni-Orchester, das Orchester des Teatro Würzburg und andere.

Sie war viele Jahre lang Mitglied des Ensembles Bisernica, das sich der Balkanmusik und auch dem Jazz widmete, und spielte als Geigerin im Skomrah Modern Jazz Quartet. Heutzutage ist sie auch eine aktive Pädagogin.

Deutsch English