Logo Pantonale, Konzert-Festival der Akkordeon-Meister und Akkordeon-Musik Menu

PhilHARMONIKA Gala Konzert 19. Mai 2019

PHILHARMONIKA 2019
GROSSES GALA KONZERT

Sonntag, 19. Mai 2019, 18 Uhr
Philharmonie Berlin,
Kammermusiksaal

Herbert-von-Karajan-Straße 1
10785 Berlin

 

Omar Massa - Bandoneon
Jelena Milojevic - Akkordeon
Vitaliy Schall - Gitarre
Julius Schwahn - Violine
Pavlin Nechev - Klavier

Streichorchester
unter Leitung von
Symeon Ioannidis

 


Tickets erhältlich bei Eventim, weitere Informationen finden Sie hier.

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Buenos Aires steht das Land Argentinien im Mittelpunkt des PHILHARMONIKA Festivals 2019. Die Schirmherrschaft des nunmehr fünften vom PANTONALE e.V. organisierten Akkordeon- und Bandoneon Festivals haben die Botschaft der Argentinischen Republik und der Berliner Senator für Kultur und Europa, Dr. Klaus Lederer, übernommen.

Den Höhepunkt des PHILHARMONIKA Festivals bildet das Gala-Konzert am Sonntag, den 19. Mai 2019 um 18:00 Uhr im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie. Dort wird der aus Buenos Aires stammende Bandoneon-Virtuose Omar Massa die Besonderheiten der argentinischen Musik in einem umfangreichen Programm präsentieren – sowohl als Solist als auch im Zusammenspiel mit hervorragenden Musikern wie Vitaliy Schall, Julius Schwahn und Pavlin Nechev, sowie dem Streichorchester unter der Leitung von Symeon Ioannidis.

Das Programm reicht vom klassischen Repertoire, vertreten durch Marcellos »Konzert für Oboe und Orchester in d-Moll« über frühen Tango bis zu Astor Piazzolla. Einen Höhepunkt stellt die Uraufführung des eigens für diesen Anlass von Omar Massa komponierten »Konzerts für Bandoneon, Klavier und Streichorchester« dar, das der Verbindung von Buenos Aires und Berlin gewidmet ist.

Von den Medien als Nachfolger von Astor Piazzolla gefeiert, fällt Omar Massa eine Vorreiterrolle in der Erschließung des akademischen Repertoires und der internationalen Konzertsäle für das Instrument Bandoneon zu. Dies entspricht auch dem Anliegen des PANTONALE e.V., der nun schon zum fünften Mal mit dem Akkordeon- und Bandoneon Festival PHILHARMONIKA dazu beiträgt, die Bekanntheit dieser beiden Instrumente in der Öffentlichkeit zu erhöhen.
Das Berliner Publikum kann sich zudem auf einen Auftritt der international renommierten, kanadischen Akkordeonistin Jelena Milojevic freuen.

Neben den Auftritten bereits international etablierter Musiker*innen, werden künftig auch herausragende Nachwuchstalente die Möglichkeit haben, ihr Können im Zusammenspiel mit etablierten Solist*innen auf der Bühne der Philharmonie zu zeigen. So werden Akkordeon-Studierende mehrerer deutscher Musikhochschulen beim Gala-Konzert am 19. Mai 2019 mitwirken. Ein besonderer Programmpunkt ist auch der Auftritt von zwei, unter 19-jährigen Akkordeonist*innen oder Ensembles, die am 6. April 2019 bei dem ebenfalls vom PANTONALE e.V. veranstalteten Nachwuchs-Festival »Meister von Morgen« in der Paulus-Kirche in Berlin-Zehlendorf für ihre außerordentliche Leistung mit der Teilnahme am Konzert in der Philharmonie ausgezeichnet werden.

 

PROGRAMM


Jelena Milojević mit Streichorchester
„Etude sur le theme Chiquilin de Bachin“ | Franck Angelis

Daniel Grunski | Akkordeon Solo
„Asia-Flashes“ | Franck Angelis

Duo Aspera | Ghenadie Rotari (Akkordeon) & Valentina Vargiu (Klavier)
„Tango pour Claude“ für Akkordeon, Saxophone, Klavier und Streichorchester | Richard Galliano, Arr.: Hans-Günther Kölz

Sophie Fischer | Akkordeon Solo
„Romance“ | Franck Angelis

Martin Kutnar mit Streichorchester
„Trittico, Quadro Primo“ | Roberto Molinelli

Jelena Milojević mit Streichorchester
„Palette of Sounds“, 3. und 5. Satz | Dmitriy Varelas (UA)

Martin Kutnar
mit Streichorchester
„Bulgarian Suite, Pt. 1: Daichovo Horo“ | Viatcheslav Semionov, Arr.: Piotr Steczek

Duo Aspera | Ghenadie Rotari (Akkordeon) & amp; Valentina Vargiu (Klavier)
„Moldavian Rhapsody“ für Akkordeon, Klavier und Streichorchester | Petri Makkonen
(UA der Orchesterfassung)


Pause


Omar Massa
mit Streichorchester
„Konzert für Oboe und Orchester in d-Moll“ | Alessandro Marcello

Omar Massa | Bandoneon Solo
„Che Bandoneon“ | Aníbal Troilo

Trio Omar Massa (Bandoneon), Jenny Soldatova & amp; Paulina Drautz (beide Akkordeon)
“Ave Maria“ | Astor Piazzolla, Arr.: Omar Massa

Duo Omar Massa (Bandoneon) & amp; Vitaliy Schall (Gitarre)
„Bordel 1900“, „Cafe 1930“ & amp, „Night Club 1960“ | Astor Piazzolla

Omar Massa (Bandoneon), Pavlin Nechev (Klavier) und Streichorchester
„Konzert für Bandoneon, Klavier und Streichorchester“ | Omar Massa (UA)

 

Unter Schirmherrschaft des Senators für Kultur und Europa,
Dr. Klaus Lederer

   

Unter Schirmherrschaft der Botschaft der Argentinischen Republik


Medienpartner

 
Logo Berlin24.RU        Logo RBB

Förderer

Logo Leo Borchardt Musikschule Steglitz-Zehlendorf       Logo Weltmeister Akkordeon Manufaktur       Logo PIGINI

Akkordeon Centrum Brusch Logo         Logo Musikversand und Verlagsgruppe Jetelina         Logo Edition Avantus

Logo Verlag Purzelbaum


Unser brandneuer Demo-Clip vermittelt einen Eindruck von dem Konzert "Argentinien in Zehlendorf" am 5. April 2019 in der Pauluskirche und gibt einen kleinen Ausblick auf das PHILHARMONIKA Gala Konzert am 19. Mai 2019 in der Philharmonie Berlin:

DeutschEnglish