Logo Pantonale, Konzert-Festival der Akkordeon-Meister und Akkordeon-Musik Menu

Marko Ševarlić - Akkordeon

Marko Ševarlić  |  Akkordeon  |  Serbien

Marko Ševarlić wurde in Serbien geboren. Sein erster Kontakt mit dem Instrument Akkordeon hatte er durch die traditonelle Balkan-Musik seiner Heimat. Er ist Preisträger bei bedeutenden Akkordeon-Wettbewerben, darunter Gewinner in Klingenthal, Castelfidardo und Arrasate. Er hat in Kragujevac, San Sebastián, Würzburg, München und Paris studiert. Vojin Vasović, Iñaki Alberdi und Stefan Hussong waren unter anderem seine Mentoren.

Marko tritt sowohl als Solist als auch mit verschiedenen Ensembles und Orchestern auf. Er gastierte unter anderem im Palau de la Música Catalana in Barcelona, im Muziekgebouw Frits Philips in Eindhoven, im Teatro Monumental in Madrid, im Musée de l’Armée in Paris, im Goetheanum in Basel. Auftritte hat er in ganz Europa, Israel, Russland, China, Japan, Kanada und Armenien. Er hat mit den Bamberger Symphonikern, den Berliner Symphonikern, dem Jewish Chamber Orchestra Munich und dem Philharmonischen Orchester Regensburg zusammengearbeitet und war auf Radio France Musique zu hören.

Um das Akkordeon-Repertoire weiterzuentwickeln und das Akkordeon in der Kunstmusik zu etablieren, arneitet er mit Komponisten wie Torres, Sanchez-Verdu, Fedele, Goebbels, Ginzel, Majkusiak, Bona, Quintana, Genin, Eun Ji Lee, Babajanyan und Onishi zusammen. Dutzende Uraufführungen sind das Ergebnis dieser Zusammenarbeit.

Seit 2022 ist Marko Ševarlić Professor an der Hochschule für Musik im Baskenland (Musikene) in San Sebastián, Spanien.

Deutsch English