Logo Pantonale, Konzert-Festival der Akkordeon-Meister und Akkordeon-Musik Menu

PANTONALE Friedenstraum

PANTONALE FESTIVAL 2024 – FRIEDENSTRAUM

Unser 10. Internationales Festival trägt den Titel »Friedenstraum« und bezieht sich damit auf das Werk »Peace Dream« des spanischen Komponisten Gorka Hermosa. Bereits die Festivals der beiden vorigen Jahre hatten wir dem Thema Frieden gewidmet – unter dem Eindruck des russischen Angriffs auf die Ukraine, aktuell auch des blutigen Konflikts im Gazastreifen. Musik ist die Sprache, die alle verbindet und kulturelle Grenzen überwinden kann.

Mit dem diesjährigen Festival treten wir aber nicht nur für Frieden ein, feiern wir nicht nur die Klangvielfalt und Ausdruckskraft des Akkordeons, bringen wir nicht nur internationale Virtuos*innen der Spitzenklasse auf die Bühne der Philharmonie – zu unserem Jubiläum haben wir auch musikalisch ein ganz besonderes Programm zusammengestellt, mit insgesamt vier sehr spannenden Uraufführungen nahmhafter Komponisten der Gegenwart.

Unser Trailer vermittelt einen kleinen Vorgeschmack:

 

Vier Uraufführungen und ein insgesamt faszinierendes Programm erwarten das Publikum:

PEACE DREAM von Gorka Hermosa
Der spanische Komponist und Akkordeonist hatte den ersten Satz bereits für das PANTONALE Friedensfestival 2023 komponiert und in der Berliner Philharmonie selbst uraufgeführt. In diesem Jahr wird die Komposition mit einem zweiten und dritten Satz fortgeschrieben. Das Werk handelt von Kampf und Krieg, aber auch von Liebe und Hoffnung. Es basiert auf einer ukrainischen und einer russischen Melodie, die auf unterschiedliche Weise in Beziehung treten, einander entgegenstehen, übertönen, durchkreuzen, aber auch ergänzen und einen musikalischen Dialog eingehen.

BOŠKO AND ADMIRA von Mikolaj Majkusiak
Die Suite des polnischen Komponisten thematisiert die Geschichte der Bosnjakin Admira Ismić und des Serben Boško Brkić, die nach ihrem tragischen Tod 1993 als »Sarajevos Romeo und Julia« weltbekannt wurden. Vorgetragen wird das Werk von dem bosnisch-serbischen Duo Dragana Gajić (Viola) und Marko Ševarlić (Akkordeon).

KONZERT FÜR AKKORDEON UND STREICHORCHESTER von Vladimir Genin
Mit Vladimir Genin präsentieren wir einen herausragenden Komponisten unserer Zeit, dessen innovative Mono-Opern kürzlich im Pierre Boulez Saal viel Beifall ernteten. Er hat sein ursprünglich 2018 komponiertes »Konzert für Akkordeon und Streichorchester« 2023 überarbeitet, es wird von Marko Ševarlić bei unserem diesjährigen Festival uraufgeführt.

KLEINES TRIPTYCHON von Artem Nizhnik
Für die Uraufführung des Werkes des ukrainisch-israelischen Komponisten konnten wir erneut den moldawischen Ausnahmekünstler Radu Ratoi am Akkordeon gewinnen, der schon im Vorjahr auf unserem Festival brillierte.

In neuen und besonderen Arrangements werden zudem die Jazz-Kompositionen »Tribute« und »Easy Blues« von Arkady Shilkloper präsentiert: Horn, Akkordeon und Orchester, wobei Shilkloper hier mit dem Alphorn für einen besonderen Überraschungsmoment sorgt. Auch Eduard Akhanov interpretiert seine Jazz-Suite »Impressions« im neuen Arrangement für Horn und Akkordeon.

Die Konzerte im Überblick

AUFTAKT-KONZERT
Sonntag  |  14. April 2024  |  17 Uhr
Auenkirche Berlin-Wilmersdorf
Radu Ratoi Solo »Barock bis Avantgarde«

GALA-KONZERT
Freitag  |  24. Mai 2024  |  18 Uhr
Philharmonie Berlin, Kammermusiksaal
Internationale Solist*innen mit dem PANTONALE Kammerorchester unter Leitung von Miran Vaupotić 

Die Musiker*innen stammen aus der Ukraine, aus Russland, aus der Republik Moldau, aus Spanien, Israel, Kroatien, Serbien, Bosnien und Herzegowina sowie aus Deutschland. Sie musizieren gemeinsam und senden damit eine Friedensbotschaft in die Welt.

TICKETS
Informationen zum Vorverkauf für die Veranstaltungen erhalten Sie hier.

Der gemeinnützige Verein PANTONALE e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, das Instrument Akkordeon auch im philharmonischen Kontext zu etablieren und einem größeren Publikum bekannt zu machen. Seit mehr als zehn Jahren kommen hochrangige Musiker*innen aus vielen Kontinenten und präsentieren ihre Musik und ihr Können im Rahmen der PANTONALE Festivals. Der Verein arbeitet nicht gewinnorientiert und finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Einen Eindruck unseres letztjährigen Friedensfestivals vermitteln diese Videos:

Video PANTONALE Galakonzert 2023

Video PANTONALE Open Air Konzert 2023
 

Das PANTONALE Festival »FRIEDENSTRAUM« steht unter der Schirmherrschaft des DHV-Präsidenten Jochen Haußmann MdL.

Logo Deutscher Harmonika Verband e. V.

Folgen Sie uns:

Facebook     Instagram     YouTube

Medienpartner

        Logo RBB

Förderer des PANTONALE e.V.

Logo Weltmeister Akkordeon Manufaktur       Logo PIGINI      Akkordeon Centrum Brusch Logo

Logo Musikversand und Verlagsgruppe Jetelina        Logo Edition Avantus        Logo Verlag Purzelbaum

 

Projekt-Partner

Logo Deutscher Harmonika Verband e. V.        

Deutsch English